Durch Ihre Reservierung auf der Website campeole.com und ihren angeschlossen Seiten nehmen Sie Kontakt auf mit den Unternehmen «Les Campéoles» oder «The André Trigano Stages», beide Tochterunternehmen der Firma CIAT, SASU mit einem Stammkapital von 40.258.132 Euro, eingetragen beim Handels- und Gesellschaftsregister Paris unter der Nummer 732 067 954 und mit Sitz 15 rue du Faubourg Montmartre in Paris (75009).
Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig für die Campingplätze der Kette Campéole, die Campingplätze der Etapes Campéole und der Etapes André Trigano.
Die Anmeldung zu einem der in den verschiedenen Informationsträgern angebotenen Aufenthalte setzt die uneingeschränkte Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und zur Campingplatzordnung voraus.

ARTIKEL 1 - Gegenstand

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die Modalitäten und Bedingungen, unter denen: Die Gesellschaft LES CAMPEOLES SARL, GmbH mit einem Kapital von 11.606.704,71 Euro, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Paris unter der Nummer 327 438 560 und mit Sitz in: 15 rue du Faubourg Montmartre - 75009 Paris, Frankreich, über ihre Website (im Folgenden die „Website“ oder „Site(s)“ im Singular wie auch im Plural) und ihre Broschüre (im Folgenden „die Broschüre“) Ferienunterkünfte und Campingstellplätze in Frankreich und im Ausland (im Folgenden die „Campingplätze“) Kunden zur Miete anbietet.
Sie gelten für Campingplätze der Kette Campéole, Campingplätze von Etapes Campéole und Campingplätze von Etapes André Trigano.
Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Gesellschaft umfasst daher die nachstehenden Dokumente, die nach absteigender Wichtigkeit geordnet aufgeführt sind:
- Die Buchungsanfrage, die vom Kunden auf der Website ausgefüllt oder per E-Mail, Post oder Telefon an die Buchungszentrale gesendet wird und die für die Gesellschaft verbindlich ist, sobald dieses Formular oder ein anderes stattdessen verwendetes Dokument von der Gesellschaft ausdrücklich schriftlich akzeptiert wurde (im Folgenden nach der Annahme „Buchungsformular“ genannt)
- Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen
- Der Anhang „Charta zum Schutz personenbezogener Daten von Kunden und gleichgestellten Personen“
Im Folgenden zusammen als Vertrag bezeichnet.
Im Falle eines Widerspruchs zwischen einer oder mehreren Bestimmungen in einem der oben genannten Dokumente gilt das übergeordnete Dokument als maßgebend. Im Falle eines Widerspruchs zwischen einer oder mehreren Bestimmungen in Dokumenten derselben Stufe, ist das aktuellere maßgebend. Die Tatsache, dass eine im Anhang enthaltene Bestimmung nicht ausdrücklich im Vertragstext erwähnt wird, bedeutet nicht, dass sie dem Vertragstext widerspricht.

ARTIKEL 2 - Reservierungsebedingungen und Reglement

 

 

1. Preise und Preisänderungen
Unsere Preise sind inclusive:
• Die Bereitstellung der komplett ausgestatteten Unterkünfte laut Beschreibung auf der Website und in der Broschüre, Zugang zu den Empfangsinfrastrukturen, Unterhaltungsprogrammen und Sanitäreinrichtungen, und sofern nichts anderes bestimmt ist, Wasser-, Gas- und Stromanschlüsse sowie einen Autostellplatz für jede Unterkunft.
Nicht im Preis enthalten sind:
• Eventuelle Aufpreise für Tiere je nach Campingplatz
• Die Kaution, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen
• Optionale Zusatzausstattungen (Babybett, Babystuhl, Handtuch- Pakete usw.)
• Zusatzleistungen (Sicherheitsarmbänder, Fahrzeugpässe, Verpflegung, zusätzliche Stellplätze usw.)
Die Verfügbarkeit dieser Zusatzleistungen kann nicht von der Gesellschaft garantiert werden. Der Kunde muss sich am Empfang des Campingplatzes nach der Verfügbarkeit der jeweiligen Leistungen und den entsprechenden Preisen erkundigen. Der Campingplatz ist berechtigt, eine Besuchergebühr für Tagesbesucher zu erheben. Es ist möglich, dass ein Campingplatz Besucher verweigert oder dass die Besuchergebühr nicht unbedingt Zugang zu allen Dienstleistungen des Campingplatzes gewährt.
Alle in der Broschüre 2020 aufgeführten Preise sind bis für die Saison 2020 gültig. Die Aufenthalte werden auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Registrierung der Buchung gültigen Preise, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, berechnet.
Die angegebenen Preise verstehen sich in Euro inklusive Mehrwertsteuer. Änderungen sowie Einführungen neuer gesetzlicher oder vorschriftsmäßiger Abgaben werden von der Gesellschaft automatisch auf die am Tag der Rechnungsstellung angegebenen Preise umgelegt. Solche Änderungen werden vorgenommen, ohne dass der Kunde dagegen Einspruch erheben kann. Sonderangebote haben niemals rückwirkende Gültigkeit und können nicht mit anderen Ermäßigungen oder Aktionen kumuliert werden. Es wird außerdem daran erinnert, dass das in Artikel L.121- 21 des französischen Verbraucherschutzgesetzes vorgesehene Widerrufsrecht laut Artikel L.121-21-8 12° des französischen Verbraucherschutzgesetzes nicht für Beherbergungs- und Freizeitleistungen gilt.

 

2. Kurtaxe / Aufpreise
Der Vorschuss für die Kurtaxe pro Tag und pro Person im Alter von über 18 Jahren ist nicht im Aufenthaltspreis enthalten (ausgenommen Preise bestimmter in der Broschüre aufgeführter Campingplätze). Die Kurtaxe ist direkt bei der Ankunft vor Ort zu entrichten.
Bei den angekündigten Beträgen handelt es sich um die voraussichtliche Höhe. Im Falle einer Erhöhung der Kurtaxe muss der Kunde den der gültigen Gebühr entsprechenden Betrag am Tag seiner Ankunft auf dem Campingplatz entrichten.
Die Kurtaxe wird von der Gemeinde erhoben und kann um eine zusätzliche Departementabgabe erhöht werden.
Neben der Kurtaxe kann auf bestimmten Campingplätzen ebenfalls eine Öko-Abgabe erhoben werden (der Betrag dieser Abgaben ist am Empfang des Campingplatzes ausgehängt). Ungeachtet des gewählten Modells, bloßer Stellplatz oder Mietunterkunft, werden Aufpreise für zusätzliche Fahrzeuge (Pkw, Anhänger, Motorrad, Boot usw.), sofern diese genehmigt sind, für zusätzliche Zelte, Tiere, Besucher usw. berechnet. Alle Preise sind in den Preislisten für Camper bzw. Wohnwagen-/ Wohnmobilbesitzer auf der Website www.campeole.de und am Eingang des jeweiligen Campingplatzes einsehbar.

3. Zahlungsmodalitäten
Verbindliche Buchungsanfragen eines Kunden müssen schriftlich formuliert werden, und zwar durch:
- Direkte Buchung über die Website,
- Übersendung des vollständig ausgefüllten Buchungsvertrags an die Buchungszentrale im Falle einer Buchung per E-Mail oder Telefon.
- Direkte Fahrt zum Campingplatz
Der Kunde muss außerdem die Zahlung folgender Beträge vornehmen:
- einen Vorschuss von 25 % des Mietpreises oder den Gesamtbetrag der Buchung,
- eventuelle zusätzliche Dienstleistungen
- die Bearbeitungsgebühr in Höhe von fünfzehn (15) Euro inkl. MwSt. für Aufenthalte von zwei bis 4 Übernachtungen. Über diese Aufenthaltsdauer hinaus beträgt die Bearbeitungsgebühr fünfundzwanzig (25) Euro inkl. MwSt.
- den Beitrag zur Reiserücktrittsversicherung (falls abgeschlossen),
- den gesamten Aufenthaltspreis bei Buchung innerhalb von weniger als dreißig (30) Tagen vor der Ankunft.
Die Buchung wird erst nach Erhalt einer Bestätigung der Gesellschaft durch den Kunden vertragsgültig.
Erfolgt die Buchung mehr als 90 Tage vor dem Anreisetag, hat der Kunde die Möglichkeit, den Gesamtbetrag des Aufenthalts einschließlich Mietpreis, zusätzlich gebuchte Leistungen, Reiserücktrittsversicherung (sofern gebucht) und Verwaltungskosten gebührenfrei in 4 Raten zu zahlen, gemäß den folgenden Modalitäten:
• Eine Anzahlung in Höhe von 25% des Gesamtmietpreises, sowie die Verwaltungskosten, die Gesamtsumme des Betrags der Rücktrittsversicherung (falls gebucht) sowie die Gesamtheit der Nebenleistungen (falls gebucht)
• 25% des Gesamtmietpreises bis 90 Tage vor dem Ankunftsdatum;
• 25% des Gesamtmietpreises bis 60 Tage vor dem Ankunftsdatum;
• 25% des Gesamtmietpreises bis 30 Tage vor dem Ankunftsdatum. Der Restbetrag muss spätestens 30 Tage vor Beginn des Reiseantritts bezahlt werden, mit Ausnahme von Last-Minute- Buchungen. Wenn der Restbetrag einer Buchung nicht innerhalb der oben angegebenen Frist eingegangen ist, gilt er als vom Kunden storniert und der Betrag der Buchung bleibt in voller Höhe fällig.


4. Last Minute-Reservierungens
Der Kunde kann am Anreisetag bis 12:00 Uhr auf der Campéole- Website eine Buchung vornehmen. Darüber hinaus ist es unbedingt erforderlich, sich direkt an den Campingplatz zu wenden, um die Verfügbarkeit von Standplätzen oder Unterkünften zu überprüfen.
Reservierungen, die weniger als dreißig (30) Tage vor dem geplanten Ankunftsdatum eingehen, müssen vollständig und nur per Kreditkarte oder Banküberweisung bezahlt werden. Der Überweisungsbeleg hat innerhalb von 48 Stunden per Fax oder E-Mail vorgelegt zu werden.


5. Akzeptierte Zahlungsmittel
Für die Anzahlung sowie die Zahlung des Restbetrags der Buchung werden nachstehende Zahlungsmittel akzeptiert:
• französische Bank- und Postschecks, ausgenommen bei Zahlungen innerhalb von weniger als dreißig (30) Tagen vor Ankunft;
• französische Urlaubsschecks ANCV (Bei Verwendung dieser Zahlungsart wird empfohlen, die ordnungsgemäß ausgefüllten Schecks per Einschreiben mit Rückschein oder auf einem anderen gesicherten Weg an die Gesellschaft zu schicken.), mit Ausnahme von E-Ferienschecks
Nur tatsächlich erhaltene Urlaubsschecks werden berücksichtigt. Es obliegt dem Kunden, die Anzahl vor der Sendung zu überprüfen. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, die Zahlung des fehlenden Betrags zu fordern. Die Gesellschaft haftet keinesfalls für das Nichteingehen von Urlaubsschecks. Die Zahlung der Leistung gilt als fällig, solange ihr Erhalt nicht von der Gesellschaft festgestellt worden ist.
• Kreditkarte,
• Banküberweisung.
Bei Zahlung per ANCV Urlaubs-Scheck erfolgt keine Rückerstattung und die Überbezahlung berechtigt nicht zur Gelderstattung.


6. Urlaubsgutscheine und Arbeitgeber Beihilfe
Die Gesellschaft operiert in Form einer GmbH und verfügt über keinerlei ministerielle Zulassung, die Verbänden normalerweise erteilt wird (da sie nicht die Eigenschaften von „Ferienhäusern, Gästehäusern, Familiencampingplätzen“ erfüllt), sodass Urlaubsgutscheine nicht als Zahlungsmittel anerkannt werden können. Bitte wenden Sie sich an Ihre Familienbeihilfekasse, um zu erfahren, ob Sie eine Erstattung beantragen können. Aus denselben Gründen bitten wir Sie, sich vor Ihrer Buchung an Ihre Sozialhilfestelle oder Ihr Firmenkomitee zu wenden, um deren Bedingungen für die Zuteilung von „Urlaubszuschüssen“ zu erfahren.


7. Angebote für Mietunterkünfte
Das Unternehmen bietet Angebote für die Buchung von Mietunterkünften an, die nur auf bestimmten Campingplätzen gültig sind.
- Angebot Duo:
Den Campingplätzen zufolge wird für Aufenthalte vor dem 4. Juli und nach dem 29. August, die für 2 Erwachsene mit oder ohne Kinder unter 7 Jahren in einer Mietunterkunft mit maximal 2 Schlafzimmern und einem Badezimmer gebucht werden, ein Exklusiv-Rabatt von 5% bis 25% gewährt. Das Angebot Duo kann nicht mit anderen Aktionen kumuliert werden, wobei jeweils das günstigste Angebot berücksichtigt wird. Für bestimmte Firmenkomitees gelten besondere Vereinbarungen. Geben Sie bei der Online-Buchung bitte den Promotions-Code „DUO“ im dafür vorgesehenen Feld ein.
Dieses Angebot gilt nicht auf den Campingplätzen Etapes André Trigano oder auf den Campingplätzen L‘Arquet und Chalets de la Mer. Wenn die Reisegruppe mehr als 2 Erwachsene oder Kinder über 7 Jahre umfasst, muss bei Ankunft vor Ort ein Aufpreis gezahlt werden. Hinweis: Kinder unter 7 Jahren müssen unter der Rubrik
„Anmerkungen“ aufgeführt werden.

- Angebot für länger Aufenthalte
Für längere Aufenthalte von mehr als zehn (10) Übernachtungen werden Ermäßigungen gewährt. Bei mehr als fünfzehn (15) Übernachtungen sind diese noch höher. Das Angebot gilt für Buchungen von aufeinanderfolgenden Übernachtungen auf dem gleichen Campingplatz in der gleichen Unterkunft während der gesamten Öffnungszeit des Campingplatzes. Es wird auf der Basis des Gesamtmietpreises berechnet.


8. Identifizierung des Kunden
Die Reservierung ist streng personengebunden. Ohne vorherige Zustimmung des Campingplatzes kann eine Reservierung keinesfalls untervermietet oder abgetreten werden.
Der Kunde muss bei der Reservierung die Namen, Vornamen und Geburtsdaten aller am Aufenthalt beteiligten Personen sowie gegebenenfalls das amtliche Kennzeichen des auf dem Campingplatz zu parkenden Fahrzeugs angeben.
Der Campingplatz behält sich das Recht vor, nicht in der Reservierung aufgeführten Personen den Zugang zu verweigern. Der Kunde muss auf jeden Fall zu den am Aufenthalt beteiligten Personen gehören. Aus Sicherheits- und Versicherungsgründen ist eine Überschreitung der Aufnahmekapazität nicht zulässig.

ARTIKEL 3 - Haftung

 

1. Verantwortung des Campingplatzes
Der Kunde ist während seines Aufenthalts durch die Haftpflichtversicherung der Gesellschaft für alle Personen- und Sachschäden, die unter die Haftung der Gesellschaft fallen, geschützt. Die Gesellschaft haftet nicht für die Bereitstellung fehlerhafter Informationen bezüglich der in den Vermarktungsmaterialien (z.B. Broschüre, Website) der Gesellschaft enthaltenen Angaben durch Dritte.
Die in den Informationsträgern enthaltenen Fotos und Texte sind nicht vertraglich bindend. Sie dienen lediglich der Information und können ohne vorherige Mitteilung geändert werden. Die Gesellschaft haftet nicht für Änderungen von Daten, Uhrzeiten und Wegbeschreibungen, die Löschung oder Änderung von Programmteilen aufgrund äußerer Ereignisse wie Streiks ohne Vorankündigung, technische Vorfälle, Unwetter, Epidemien, Änderungen von Flügen und sonstige Fälle höherer Gewalt, verursacht durch Dritte, die nicht an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung beteiligt sind, oder aufgrund einer unzureichenden Erfüllung der Vertragspflichten durch den Vertragsunterzeichner.
Darüber hinaus können sämtliche kostenlose und gebührenpflichtige Aktivitäten, die in den Informationsträgern aufgeführt sind, unter bestimmten Umständen, die außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen und/oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, bei Ankunft des Kunden geändert oder storniert werden. Derartige Situationen fallen nicht in den Haftungsbereich der Gesellschaft und stellen keinen Grund für eine Aufenthaltsstornierung dar. Infrastrukturen, die sich im Aufbau befinden, werden nur informationshalber in unseren Vermarktungsträgern aufgeführt. Sollten diese Infrastrukturen aus Gründen, die sich der Kontrolle der Gesellschaft entziehen und/oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, nicht für die betreffende Saison fertiggestellt werden können, kann die Gesellschaft nicht dafür verantwortlich gemacht werden. Die Gesellschaft ist verpflichtet, ihre Kunden in Echtzeit über die zugänglichen Infrastrukturen auf der Website www.campeole. com zu informieren.
Die Gesellschaft haftet keinesfalls für Vorfälle, die im Zusammenhang mit direkt vor Ort vom Kunden bei einem externen Dienstleister gebuchten Leistungen eintreten oder auf eine persönliche Initiative des Kunden zurückzuführen sind.


2. Verantwortung des Kunden
Bei Ankunft auf dem Campingplatz müssen die Camper bzw. Wohnwagen-/Wohnmobilbesitzer eine gültige Versicherung für ihren Wohnwagen, ihr Zelt und/oder ihre Ausrüstung vorlegen, die insbesondere eine Haftpflichtgarantie umfasst. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Diebstahl und Beschädigung persönlicher Gegenstände. Diebstahl und Beschädigungen von Zelten, Wohnwagen und deren Inhalt werden nicht von unserer Haftpflichtversicherung gedeckt. Des Weiteren kann die Gesellschaft nicht für Diebstähle oder Schäden an persönlichen Gegenständen der Camper haftbar gemacht werden. Es wird ferner darauf hingewiesen, dass die Parkplätze nicht bewacht werden und dass das Parken daher auf eigene Gefahr des Benutzers erfolgt.
Der Kunde als Vertragspartner der Unterkunft oder des Standplatzes verpflichtet sich selbst und alle mitreisenden Personen dazu, alle Annehmlichkeiten und Einrichtungen der Campingplätze gemäß deren normalen Bestimmungs- und Verwendungszwecken zu benutzen. Er verpflichtet sich insbesondere dazu, seine Unterkunft oder seinen Standplatz in einem guten Zustand zu verlassen, wenn er am Ende des Aufenthalts abreist. Jegliche Beschädigung der Räumlichkeiten, der Verlust oder die Zerstörung beweglicher Gegenstände, die Teil der Mietunterkünfte oder der gemeinschaftlich genutzten Gebäude der Campingplätze sind, gehen von Rechts wegen zu Lasten des Verursachers. Der Vertragspartner einer Unterkunft oder eines Standplatzes haftet persönlich für alle Schäden, Verluste, Beeinträchtigungen, Störungen oder Belästigungen, die durch Personen verursacht werden, die bei ihm wohnen oder ihn besuchen. Der Vertragspartner einer Unterkunft oder eines Standplatzes bestätigt, das Reglement des Campingplatzes gelesen zu haben, und verpflichtet sich, die ihn begleitenden oder ihn besuchenden Personen zu dessen Respektierung zu verpflichten. Wenn ein Gast Störungen verursacht oder anderen Gästen Schaden zufügt oder die Gesamtheit der gemeinschaftlich genutzten Einrichtungen beeinträchtigt, behält sich die Campingplatz-Verwaltung das Recht vor, seinen Aufenthalt ohne Zahlung einer Entschädigung und unbeschadet von Anträgen auf Entschädigung sofort zu beenden, wenn es im Ermessen der Camping-Verwaltung und Dritten liegt.
Dasselbe gilt, wenn die Campingplatz-Verwaltung eine zweckfremde Nutzung der Unterkunft feststellen würde (Anzahl

der Bewohner über der genehmigten Kapazität der Vermietung). Der Kunde bestätigt, dass er mit seinem Versicherer einen Haftpflichtvertrag abgeschlossen hat, der den Schaden abdeckt, der an dem gemieteten oder ihm anvertrauten Eigentum entstanden ist (Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung.

ARTIKEL 4 - Rücktrittsversicherung

 

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dem Kunden als Option vorgeschlagen. Sie kann nur zum Zeitpunkt der Buchung abgeschlossen werden und wird direkt von der Gesellschaft gezeichnet bei: 


ENTORIA - Pôle HPA - 166 rue Jules Guesde – 92300 LEVALLOIS PERRET


Im Falle einer Stornierung ist sie nicht erstattungsfähig. Die Gesamtheit aller Garantien sind unter dem vor Vertragsschluss zur Verfügung gestellten Hinweis «Versicherung» aufgeführt, der dem Buchungsanfrageformular beigefügt oder auf erste Anfrage des Kunden vorzulegen sowie auf der Campéole-Website ersichtlich ist.

ARTIKEL 5 - Leistungbeschreibung
1. Stellplatz für Camper
Es handelt sich um einen Stellplatz für ein Zelt, einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil.
Die Berechnung des Aufenthalts erfolgt auf der Basis einer Grundpauschale, die den Stellplatz, eine (1) oder zwei (2) Personen je nach Pauschale, die Aufstellung des Wohnwagens/ Wohnmobils, ein Fahrzeug auf dem Stellplatz oder auf dem Parkplatz sowie den Zugang zu den Empfangsinfrastrukturen, Unterhaltungsprogrammen und Sanitäreinrichtungen umfasst. Zusatzkosten (zusätzliche Personen, zusätzliches Fahrzeug, zusätzliches Zelt, Strom, Doppelachser usw.) sind nicht in der Pauschale enthalten und werden zu dieser hinzugerechnet. Vor dem 4. Juli und nach dem 29. August sind alle Aufenthalte für Kinder unter 7 Jahren kostenlos. Bei der Berechnung der Kapazität der Unterkunft bzw. des Stellplatzes werden sie jedoch als vollwertige Personen angesehen.
Vom 4. Juli bis zum 29. August sind die Tage und Uhrzeiten für An- und Abreise je nach Campingplatz unterschiedlich. Es besteht die Möglichkeit der Aufenthaltsverlängerung vor Ort, vorbehaltlich der Verfügbarkeit.
 
2. Mietunterkunft
Je nach Reiseziel ist die Mietunterkunft von Samstag bis Samstag, Sonntag bis Sonntag, Mittwoch bis Samstag, Mittwoch bis Sonntag oder Samstag bis Mittwoch, Sonntag bis Mittwoch verfügbar.
Den Campingplätzen zufolge erfolgen die Ankünfte der Kunden zwischen dem 4. Juli und dem 29. August 2020 ab 16 Uhr (Ankunftszeit) und die Abfahrten bis 10 Uhr am Tag der Abreise (Abfahrtszeit).
Sofern auf der Website des Campingplatzes und / oder im Katalog nicht  anders  angegeben,  können  Mietunterkünfte  zwischen  dem
11. Juli 2020 und dem 22. August 2020 nur ab mindestens sieben
(7) Nächten gebucht werden. Außerhalb des oben definierten Zeitraums können die Anreisetage außer dienstags für Camping Campoleole Steps und samstags für Etapes André Trigano- Campingplätze frei gewählt werden.
An bestimmten Standorten und für bestimmte Unterkünfte kann eine Mindestmietdauer von 2 Nächten für den Zeitraum vor dem 11. Juli 2020 und nach dem 22. August 2020 gelten.
Auf dem Campingplatz Eurosurf ist die Anmietung von mindestens 2 Nächten möglich:
- Vor dem 30. Mai 2020 und nach dem 19. September 2020 für Premium-Unterkünfte;
- Vor dem 20. Juni und nach dem 12. September 2020 für andere Unterkünfte.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Buchungszentrale.
Bettwäsche, Decken oder Bettdecken können für jedes der in den Mietunterkünften angebotenen Betten bereitgestellt werden. Auf den Campingplätzen von Etapes André Trigano, Campoleole Etapes sowie auf den Campingplätzen von Arquet und Chalets de la Mer wird jedoch keine Bettwäsche bereitgestellt.
Eine ausführliche Beschreibung der Unterkünfte ist bei der Buchungszentrale erhältlich und kann auf der Website www. campeole.com eingesehen werden. Sie werden manchmal geringe Unterschiede bei der Anordnung der Inneneinrichtung und der Ausstattung für ein gleiches Modell auf verschiedenen Campingplätzen feststellen. Ihre Wünsche in Bezug auf einen bestimmten Stellplatz oder eine bestimmte Unterkunft auf dem Campingplatz können nur in Abhängigkeit der Aufnahmekapazität bei Ihrer Ankunft berücksichtigt werden.
 
3. Besonderheiten Kuba
Die Mietunterkünfte entsprechen den lokalen Standards der
„campismo“. Es handelt sich um einfache aneinandergereihte Bungalows.
Aufgrund lokaler Beschränkungen kann die Gesellschaft nicht für Unterbrechungen der Wasser- und Stromversorgung oder sonstige eventuell eintretende lokale Ereignisse haftbar gemacht werden.
ARTIKEL 6 - Anderung des ufenthalts

 

1. Änderung durch den Kunden
Der Kunde hat die Möglichkeit, die Aufenthaltsdaten, -orte und
-varianten auf den Campingplätzen von Campéole und Etapes Campéole innerhalb derselben Saison einmalig und ohne zusätzliche Kosten zu ändern (im Rahmen der Verfügbarkeiten und Aufnahmekapazitäten).
Diese Änderung muss schriftlich (per Post, E-Mail oder Fax) mitgeteilt werden und je nach Buchungsart an die Buchungszentrale oder den Campingplatz adressiert werden. Alle im Rahmen der Reservierung bereits getätigten oder laufenden Zahlungen werden auf die neue Reservierung übertragen. Für jede weitere Änderung, die über den ersten Antrag auf Änderung des Aufenthalts hinausgeht, werden zusätzliche Bearbeitungsgebühren in Höhe von fünfundzwanzig (25) Euro erhoben.
Falls der Preis der neuen Buchung geringer ist, als der Preis der ursprünglichen Buchung, wird die Differenz zwischen den beiden Aufenthalten dem Kunden zurückerstattet, ausgenommen bei Änderungen innerhalb von weniger als dreißig (30) Tagen vor dem Ankunftsdatum.
Für den Fall, dass der neue Aufenthalt teurer wird, muss der Kunde die Differenz zwischen den beiden Reservierungen mit Kreditkarte und unter Angabe des Änderungsdatums des Aufenthalts und dem zum Zeitpunkt der ersten Reservierung gültigen Preis bezahlen. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass die nach der ursprünglichen Buchung von der Gesellschaft angebotenen Vorteile und Aktionen nicht auf eine bereits vollständig oder teilweise

beglichene Buchung angewandt werden können, ausgenommen Änderungen in Bezug auf die Personenzahl.
Dies gilt auch für Änderungen der Aufenthaltsdauer, das Datum und der Betrag der ersten Reservierung sind maßgebend.
Der Kunde kann zu seiner ursprünglichen Reservierung und je nach Verfügbarkeit des Campingplatzes jederzeit Leistungen hinzubuchen (z.B. zusätzliche Person bei einem Wohnmobilstellplatz...).


2. Änderung durch das Unternehmen
Falls ein Aufenthalt vor seinem Beginn durch die Gesellschaft geändert werden sollte, so kann der Kunde:
- entweder stornieren, woraufhin die Buchungsabteilung ihm die Gesamtheit der bereits gezahlten Beträge zurückerstattet (einschließlich Bearbeitungsgebühren und eventueller Versicherungsbeiträge);
- oder akzeptieren, am geänderten Aufenthalt teilzunehmen. Falls diese Änderung eine Verringerung oder Erhöhung des Aufenthaltspreises zur Folge hat, wird diese Differenz von der Gesellschaft getragen, entweder in Form einer Erstattung der Differenz an den Kunden oder durch Übernahme des Restbetrags für den Aufenthalt.

ARTIKEL 7 - Verspätete nkunft, Vorzeitige breise

 

Bei verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise gegenüber den auf der Buchungsbestätigung angegebenen Daten bleibt die Gesamtheit des gebuchten Aufenthalts fällig. Der Kunde hat keinerlei Anspruch auf Rückerstattung des aufgrund seiner verzögerten Ankunft bzw. vorzeitigen Abreise nicht wahrgenommen Aufenthaltsabschnitts.

ARTIKEL 8 - Stornierung eines aufenthalts

 

1. Keine Präsentation auf dem Campingplatz
Bei Nichterscheinen auf dem Campingplatz innerhalb von 48 Stunden ab Aufenthaltsbeginn ohne Nachweis und/oder Mitteilung des Kunden hinsichtlich seines Eintreffens kann der Campingplatz frei über den Stellplatz bzw. die Mietunterkunft verfügen. Die Gesellschaft stellt in diesem Fall Gebühren gemäß den Stornierungsbedingungen in Rechnung.


2. Durch den Käufer:
Stornierungen müssen per Einschreiben mit Rückschein an unsere Buchungszentrale unter folgender Anschrift adressiert werden: CAMPEOLE – Service Annulation -Zone Industrielle de Garaoutou, BP 7 - 09270 MAZERES - Frankreich) oder per E-Mail an folgende Adresse: annulation@andretriganogroupe.com
Stornierungen werden erst am Tag des Empfangs des Schreibens bzw. der E-Mail wirksam.
Bei Stornierung einer Mietunterkunft oder eines Stellplatzes:
• mehr als 30 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns:
- Die Gesellschaft behält 25 % des Gesamtmietbetrags, die Bearbeitungs- gebühren und den Beitrag zur Reiserücktrittsversicherung ein.
- Im Falle der Verwendung einer Geschenkbox wird der gesamte Gegenwert der Geschenkbox von der Gesellschaft einbehalten.
• weniger als 30 Tage vor dem Datum des Aufenthaltsbeginns: Die Gesellschaft behält den gesamten Aufenthaltspreis ein. Stornierungsgebühren können von den angebotenen Rücktrittsgarantien gedeckt werden.


3. Durch die Gesellschaft:
• Vor der Abreise
Bei einer Stornierung durch die Gesellschaft trotz einer verbindlichen Buchung und/oder einer Aufenthaltsbestätigung aufgrund von höherer Gewalt, klimatischen Bedingungen, Ereignissen, die zur vollständigen oder teilweisen Zerstörung, zur vollständigen oder teilweisen administrativen Schließung, zur Verspätung von Bauarbeiten aufgrund von schlechtem Wetter oder ähnlichem führen, oder aufgrund von Unbrauchbarmachung von Bestandteilen, die für den Betrieb des Campingplatzes unerlässlich sind, von Sicherheitsrisiken, äußeren Umständen, oder wenn die Geschäftsleitung den Campingplatz für die Öffnung als ungeeignet erachtet, was für einen jeglichen in der Broschüre und auf der Webseite aufgeführten Standort sowie für die in sämtlichen anderen Broschüren und Websites aufgeführten Campingplätzen der Marke CAMPEOLE gilt, wird der Kunde per Einschreiben oder falls verfügbar per E-Mail darüber informiert, und die bereits gezahlten Beträge werden ihm in voller Höhe erstattet. Diese Stornierung gibt jedoch keinen Anlass zur Zahlung von Schadensersatzleistungen.
Soweit möglich, bietet die Gesellschaft dem Kunden, wenn dieser es wünscht, Alternativlösungen im Rahmen der verfügbaren Aufenthalte, Zeiträume, Produkte und Reiseziele an. Sollte für die angebotene Lösung eine Differenz zwischen dem bereits gezahlten Preis und dem Preis der Alternativlösung bestehen, wird sie zurückerstattet, sofern es sich um eine Preissenkung handelt, und im Falle einer Preiserhöhung von der Gesellschaft getragen. Alle weiteren eventuellen Gebühren sind hiervon ausgeschlossen, und diesbezügliche Erstattungs- bzw. Zahlungsaufforderungen werden nicht berücksichtigt.


• Während des Aufenthalts
Bei Unterbrechung des Aufenthalts durch die Gesellschaft aufgrund von höherer Gewalt, klimatischen Bedingungen, vollständiger oder teilweiser administrativer Schließung, Unbrauchbarmachung von Bestandteilen, die für den Betrieb deS Campingplatzes unerlässlich sind, Sicherheitsrisiken oder äußeren Umständen erstellt die Leitung des Campingplatzes ein Schreiben, das dem Kunden persönlich übergeben wird und ihm bescheinigt, dass sein Aufenthalt verkürzt wurde. Die Erstattung des Kunden erfolgt anteilsmäßig unter der Berücksichtigung des nicht wahrgenommenen Aufenthaltsabschnitts.
Soweit möglich, bietet die Gesellschaft dem Kunden, wenn dieser es wünscht, Alternativlösungen im Rahmen der verfügbaren Aufenthalte, Zeiträume, Produkte und Reiseziele an. Sollte für die angebotene Lösung eine Differenz zwischen dem bereits gezahlten Preis und dem Preis der Alternativlösung bestehen, wird sie zurückerstattet, sofern es sich um eine Preissenkung handelt, und im Falle einer Preiserhöhung von der Gesellschaft getragen.
Alle weiteren eventuellen Gebühren sind hiervon ausgeschlossen, und diesbezügliche Erstattungs- bzw. Zahlungsaufforderungen werden nicht berücksichtigt.

ARTIKEL 9 - Kaution

 

Die Kaution muss bei Ankunft hinterlegt werden und wird am Ende des Aufenthalts zurückgezahlt, spätestens jedoch innerhalb von acht Tagen nach der Abreise des Kunden.
Die Zahlungsweise der Anzahlung wird in der Kundenakte angegeben. Die Kaution ist entweder in zwei separaten Schecks oder je nach Ausstattung des Campingplatzes mit einem Kreditkartenabdruck oder in bar zu hinterlegen. Im Falle einer Einzahlung per Kreditkarte kann das Unternehmen nicht für die Rückgabefrist der Einzahlung durch die Bank verantwortlich gemacht werden.
Für nicht beheizte Unterkünfte beträgt sie dreihundertzehn Euro (310 €), d.h. zweihundertfünfzig Euro (250 €) für eventuelle Beschädigungen der Unterkunft und sechzig Euro (60 €) Endreinigungspauschale.
Für beheizte Unterkünfte beträgt sie dreihundertdreißig Euro (330 €),
d.h. zweihundertfünfzig Euro (250 €) für eventuelle Beschädigungen der Unterkunft und achtzig Euro (80 €) Endreinigungspauschale. Einige Campingplätze verlangen außerdem eine Kaution von etwa zwanzig (20) € für den Badge zum Öffnen der Schranke.
Wenn bei der kontradiktorischen Bestandsaufnahme vor der Abreise eine Beschädigung der Unterkunft und ihrer Einrichtung und/oder der Ausstattung des Campingplatzes festgestellt wird, kann diese Summe ganz oder teilweise von der Gesellschaft einbehalten werden. Die Kaution kann ebenfalls ganz oder teilweise einbehalten werden, wenn die für die Unterkunft bereitgestellten Bettbezüge, Decken und Federbetten nicht zurückgegeben werden oder beschädigt worden sind. Die Gesellschaft kann außerdem einen Betrag in Höhe der Endreinigungspauschale in Abzug bringen, wenn anlässlich der kontradiktorischen Bestandsaufnahme festgestellt wird, dass am Ende des Aufenthalts keine Reinigung erfolgt ist.
Wenn der Zustand der Unterkunft bei der Abreise dem Zustand bei der Ankunft entspricht, werden die Schecks für die Kaution dem Kunden spätestens acht Tage nach seiner Abreise von der Gesellschaft zurückgeschickt, und die in bar hinterlegten Beträge werden ihm am Ende des Aufenthalts zurückgezahlt.

ARTIKEL 10 - Empfang von Gruppen Minderjähriger
 
Minderjährige haben nur in Begleitung ihrer Eltern oder eines Erziehungsberechtigten Zutritt zum Campingplatz.
Der Empfang von Gruppen Minderjähriger muss entsprechend den französischen Gesetzesvorschriften in Bezug auf Gruppenbetreuung erfolgen. Die mit dieser Betreuung beauftragten Einrichtungen müssen über eine ministerielle Zulassung für ihre Tätigkeit verfügen. Die Betreuer dieser Gruppen müssen ihre Diplome vorlegen (Kopie des Jugendleiterscheins oder andere Erlaubnis für die Betreuung von Jugendgruppen).
Wenn die Bedingungen für die Betreuung von Gruppen Minderjähriger nicht eingehalten werden, oder wenn die dazugehörigen Erklärungen, denen die Organisatoren unterliegen, nicht rechtzeitig eingehen, behält sich die Gesellschaft das Recht vor, den Aufenthalt einer Gruppe Minderjähriger zu stornieren oder zu unterbrechen.
Reservierungen von Minderjährigen-Gruppen, die an der Rezeption des Campingplatzes erscheinen und die oben genannten Kriterien nicht einhalten, werden als storniert betrachtet. Daher gelten die
Stornobedingungen in Artikel 8.2.
ARTIKEL 11 - Tiere
 
Mit Ausnahme von Hunden der Kategorien 1 und 2, die systematisch abgelehnt werden, behält sich jeder Campingplatz das Recht vor, allen oder bestimmten Tieren das Zugangsrecht zum Gelände - gegen Aufpreis - zu erteilen oder zu verweigern.
Pro Anmeldung kann nur ein Tier angenommen werden, sofern nicht ausdrücklich eine Anfrage an den Campingplatz selbst oder die Buchungszentrale adressiert wird. Hunde müssen auf dem Campingplatz an der Leine geführt werden. Der Kunde ist verpflichtet, auf Hygiene und Sauberkeit am Standort zu achten. Bei der Ankunft muss der Kunde einen gültigen Impfschein vorlegen, und die Tiere müssen tätowiert oder gechipt sein. Außerdem sind Tiere in der Nähe von Schwimmbädern, Restaurants und Lebensmittelgeschäften verboten.
ARTIKEL 12 - Anderung der llgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, diesen Vertrag zu ändern. Der anwendbare Vertrag ist derjenige, der am Tag der Buchung Gültigkeit hat. Die AGB werden vom Kunden zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Reservierungsformulars und der Zahlung der Anzahlung akzeptiert.

ARTIKEL 13 - Datenschutzgesetz

 

Gemäß dem Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 wird der Kunde darüber informiert, dass die im Rahmen der Reservierung mitgeteilten Daten nicht an Dritte weitergegeben werden und als vertraulich gelten. Der Kunde hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Widerspruch gegen die Weitergabe dieser Daten an Dritte, dieses kann durch Übersendung eines Schreibens an CAMPEOLE, 15 rue du Faubourg Montmartre, Paris (75009) ausgeübt werden.
Der Grundsatz zum Schutz von personenbezogenen Daten von Kunden und zur Verarbeitung ist auf unserer Website verfügbar unter www.campeole.com

ARTIKEL 14 - Reklamationen
 
Reklamationen in Verbindung mit diesem Vertrag, seiner Auslegung und/oder Erfüllung oder im Anschluss an einen Aufenthalt auf einem unserer Campingplätze, müssen schriftlich innerhalb von 15 Tagen nach Beendigung des Aufenthalts erfolgen und per Einschreiben mit Rückschein an die nachstehende Adresse gerichtet werden (Reklamationen per E-Mail werden nicht berücksichtigt): CAMPEOLE – Service clientèle – Zone Industrielle de Garaoutou, BP 45 - 09270 MAZERES - Frankreich
Im  Streitfall  und  nach  Einschaltung  des  Kundendienstes   kann der Kunde, wenn innerhalb einer angemessenen Frist keine zufriedenstellende Antwort vorliegt, den MEDICYS – Mittlerdienst gemäß Artikel L. 612-1 des Verbrauchergesetzbuchs kostenlos in Anspruch nehmen, innerhalb einer Frist  von  höchstens  einem  Jahr ab dem Datum  der  schriftlichen  Beschwerde,  die  per  Einschreiben an das Unternehmen gerichtet wurde. Das Unternehmen hat als Mittler den Verein
MEDICYS - Zentrum für Mediation und einvernehmliche Regelungen der Gerichtsvollzieher. Vermittlungsgesuche müssen auf elektronischem Wege auf www.medicys.fr oder per Post an MEDICYS, 73 Boulevard de Clichy - 75009 Paris, Frankreich, eingereicht werden.

Unsere Urlaubsauswahl

Camping L'Avéna

Sartène, Korsika
Unterkunft ab 294,00€

/Woche Preis TTC von 13/06/2020 bis 20/06/2020 für ein Zeltbungalow 2 SZ, 5 Pers. ohne Sanitäreinrichtung , ohne Bearbeitungsgebühr.

Camping L'Ile des Papes

Villeneuve-lez-Avignon, Provence am Mittelmeer
Unterkunft ab 462,00€

/Woche Preis TTC von 03/04/2020 bis 10/04/2020 für ein Mobilhome 2 SZ, 4/6 Pers. klimatisiert , ohne Bearbeitungsgebühr.

Camping La Côte des Roses

Narbonne-Plage, Provence am Mittelmeer
Unterkunft ab 448,00€

/Woche Preis TTC von 03/04/2020 bis 10/04/2020 für ein Mobilhome 2 SZ, 4/6 Pers. klimatisiert , ohne Bearbeitungsgebühr.

Camping La Redoute

Rivedoux-Plage, Charente-Maritime
Unterkunft ab 462,00€

/Woche Preis TTC von 03/04/2020 bis 10/04/2020 für ein Mobilhome 2 SZ, 4/5 Pers. , ohne Bearbeitungsgebühr.

Alles, was Sie sich beim Camping wünschen, finden Sie bei Campéole!